shadow
Home | Businesskunden | Outsourcing | Managed Services | Authentification Service   

Infotech Authentification Service

spacer
Infotech ermöglicht mit dem Authentification Service den befugten Externen oder Außendienstmitarbeitern sicher zum Unternehmensnetzwerk zuzugreifen und liefert somit zuverlässigen Schutz vor unbefugten Zugriff. Denn auch wenn die Übertragung selbst mittels Verschlüsselung abgesichert ist, so ist der Authentifizierungsprozess oft gar nicht oder nur auf ein simples Login/Passwort beschränkt.

Dieser erweiterte und zusätzlich abgesicherte Authentifizierungsservice basiert auf die Technologie von RSA Security. Der Service erfordert keinerlei zusätzliche Infrastruktur und schützt Applikationen, Netzwerkzugänge & Cloud Services.

Der Kunde erhält für die berechtigten Mitarbeiter einen „Token“. Dieser ändert jede Minute den 6stelligen Zifferncode. Dieser Code ist Teil des Zugriffpasswortes (=Passcode). Der Token wird für den Kunden konfiguriert und auf dem RSA Server von Infotech registriert. Der Passcode besteht aus PIN und Tokencode. Für einen gültigen Passcode sind also immer beide Teile (PIN und Tokencode) notwendig.

Der Infotech Authentification Service unterstützt sichere Zugangsmöglichkeiten zum Unternehmensnetzwerk für z.B. folgende Dienste:
  • VPN-Client
  • Webmail-System
  • Portalsysteme
  • Terminalserver (Citrix-Server)
Testen Sie jetzt den Infotech Authentification Service!

Unser Einführungsangebot:
  • 50 % auf Einrichtungskosten
  • 3 Monate gratis auf laufende Kosten
RSA Token

Um eine 100%ige Verfügbarkeit zu gewährleisten, wird der Authentifizierungsserver zentral im Infotech-Rechenzentrum, an zwei unterschiedlichen Standorten mit einer Distanz von ca. 10 km betrieben.


Zwei-Faktor-Authentifizierungsarten

spacer

Hardware Token:
SecurID Token von RSA werden in vielen Unternehmen als Möglichkeit zur sicheren Authentifizierung von Benutzern eingesetzt. Der Anwender muss dazu seinen Hardware-Token bei sich tragen. Das Gerät liefert den 6stelligen Zifferncode.

Software Token:
Die App „RSA SecurID Software Token“ ersetzt tragbare Hardware-Token durch eine Software-Lösung. Das Programm generiert die zur Anmeldung bei einer mit RSA SecureID geschützten IT-Infrastruktur notwendigen Einmalpasswörter. Die App ist für iOS Geräte sowie für Android, BlackBerry, Nokia oder Windows Mobile verfügbar.


SMS Token:
RSA Mobile ersetzt Hardware-Token zur sicheren Authentifizierung durch die Server-Applikation mit SMS-Anbindung. Der Benutzer meldet sich mit Benutzername und Passwort an und erhält darauf per SMS einen zeitgebundenen Zugriffscode. Der Code wird ausschließlich auf das Handy des Benutzers übertragen.

E-Mail Token:
Die E-Mail-basierende Authentifizierungslösung ist ähnlich der SMS-Authentifizierung, ein Hardware-Token ist nicht mehr erforderlich. Der Benutzer erhält per E-Mail den zeitgebundenen Zugriffscode auf seinen persönlichen E-Mail Account.

Kosten

spacer
 Useranzahl 
 monatlich pro User
 Bis 3 User
 € 20,-
 4 bis 15 User                                                                                                                          
 € 18,-
 Ab 16 User
 € 16,-

 Einrichtung
 einmalig
 Einrichtungskosten Kundensystem beinhaltet:
  •  Konfiguration des Zugriffspunktes
  • Definition des Kunden am RSA-Dienst
 € 190,-
 Einrichtungskosten pro User beinhaltet:
  •  Je nach Auswahl folgende Token:
    - Hardware Token (Schlüsselanhänger)
    - Software Token
    - SMS Token
    - E-Mail Token
 € 85,-                         
  • Konfiguration des Users am RSA-Dienst
  • Synchronisation des Tokens mit dem RSA-Dienst 
 
 Verlust von Token, Änderung von Usereigenschaften und Ablauf der Token              
(Ausgabe eines neuen Token)
 € 85,-

Die Hardware-Token-Lebenszeit beträgt 36 Monate.
Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 12 Monate und verlängert sich jeweils um 12 Monate, sofern nicht
3 Monate vor Vertragsende in schriftlicher Form gekündigt wurde.


Alle angegebenen Preise verstehen sich exklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.